Sponsoren
Town & Country HausEKA e.V.Wildkatzendorf Hütscheroda

Klasse macht Masse - Jeder Handgriff gut durchdacht

Auch optimierte Arbeitsabläufe dienen der Nachhaltigkeit. Denn sie sparen Kosten, schonen die Umwelt und verringern den Ressourcenverbrauch.

 

Manches können Außenstehende nicht sofort erkennen. Und trotzdem ist es da. Vor allem: Weil es da ist, zeigt sich das Sichtbare so, wie es ist. Dies bedeutet im konkreten Fall: Häuser mit außergewöhnlich gutem Preis-Leistungsverhältnis anbieten zu können, die zudem aus ökologischen Gesichtspunkten weitest gehend unbedenklich sind, gelingt nur, wenn die Arbeitsabläufe im Hintergrund optimiert und zunehmend verbessert werden.

Qualität macht Quantität – davon profitiert jeder Käufer eines Hauses von Town & Country.

 

Kleine Ursache, grosse Wirkung

Manchmal sind es die kleinen, die unscheinbaren Dinge, die – richtig umgesetzt – überproportionale Wirkung erzielen. Einige Beispiele für optimierte Prozessabläufe, von denen am Ende jeder Bauherr eines Town & Country Hauses profitieren kann.

In Euro und Cent gerechnet, aber auch im Sinne der Nachhaltigkeit und der eigenen Verantwortung im Hinblick auf den pfleglichen Umgang mit Umwelt, Natur und Ressourcen.

Optimierung im Town & Country Alltag

Erst denken und planen, dann handeln - dies macht sich für jeden Bauherrn bezahlt.
Der stets aktuelle Stand der Technik spart Kosten und schont die Umwelt.

Bürotechnik

Diese ist stets auf dem neuesten Stand. Das ermöglicht Energie sparende Arbeit. „Neuester Stand“ bedeutet etwa den geringstmöglichen Stromverbrauch und den weit gehenden Verzicht auf Papier.

Effiziente Raumnutzung

Die zur Verfügung stehenden Büroräume in der Firmenzentrale sind effizient ausgelastet. Deshalb ist es nicht erforderlich, ein riesiges Verwaltungsgebäude mit hohem Energieverbrauch vorzuhalten.

Strom und Wärme

Diese werden in vielen Musterhäusern aus erneuerbaren Energien gewonnen. Der Anteil fossiler Energieträger wird zunehmend verringert.

 

Mitarbeitereinsatz

Die Mitarbeiter in der Zentrale von Town & Country Haus konzentrieren sich auf die wesentlichen strategischen Tätigkeiten. Spezialisten verschiedener Aufgabenbereiche sind in die Arbeitsabläufe integriert.

Die Town & Country Partner und deren Mitarbeiter setzen die entwickelten Prozesse, Planungen und Standards vor Ort ein. Das Prinzip lautet: Einmal gedacht, tausendmal gemacht.

Positive Folgen für Bauherren:

Straffe Abläufe im Projektmanagement führen zu kurzen Bauzeiten mit vergleichsweise niedrigen Kosten bei gleichbleibend überdurchschnittlicher Bauqualität.

Also genau zu dem, was sich jeder Bauherr bei der Verwirklichung seines Traums von den eigenen vier Wänden wünscht - Sicherheit und Qualität.

Sicherheit

Wir möchten, dass Sie ein ent- spanntes Bauerlebnis mit Town & Country Haus haben. Deshalb sichern wir Sie mit einem Bau- Qualitäts- und einem Bau-Finanz-Schutzbrief gegen alle Eventua-litäten beim Hausbau ab.

Finanzierung

Town & Country Häuser werden durch das hervorragende Preis- Leistungsverhältnis des meistge- kauften Markenhauses in Deutschland von den Banken hoch bewertet. Es können auch Immobilienkredite bei älteren Interessenten realisiert werden.

Glückswelthäuser

Lassen Sie sich von den ver- schiedenen Design-Varianten der Town & Country Haus - Glücks- welthäuser inspirieren.

Ob Moosdach oder Schindeln, von Holzoptik bis Klinker, das Glückswelthaus ist frei planbar.

Ein erschwingliches Haus, das klein, aber trotzdem großzügig gestaltet ist, muss kein Traum sein.  Die Glückswelthäuser von Town & Country Haus sind genau das Richtige für alle, die nicht viel Platz benötigen, aber trotzdem in ihren eigenen vier Wänden wohnen wollen. Dank der modularen Bauweise aus Holz und der neuartigen Architektur können die Glückswelthäuser Komfort und Lebensstil auf kleinem Raum vereinen.


Nicht nur für Singles und Ehepaare im goldenen Lebensalter sondern auch für solche, die nicht viel Platz benötigen, sind die Town & Country Glückswelthäuser das richtige Konzept.

 

Durch die spezielle Dachkonstruktion wirken die Häuser  großzügig. Helle, lichtdurchflutete Räume und ihre modulare Bauweise aus Holz machen die Häuser architektonisch einmalig.
Als eigenständiges Haus oder angedockt an bestehende Gebäude  können die Häuser für zusätzlichen Wohnraum sorgen. Ziel ist es maximalen Komfort auf minimaler Fläche zu bieten.

Die Glückswelthäuser sind die Antwort auf die Frage: „Wie kann ich selbstbestimmt leben, auch wenn ich pflegebedürftig bin?“  Keine Treppen, bodentiefe Fenster und ebenerdige Dusche machen das Haus barrierefrei.
Denkbar ist auch der Bau einer Wohngruppe mit mehreren Glückswelthäusern auf einem Grundstück.

Die Glückswelthäuser gibt es in verschiedenen Design-Varianten, z.B. verklinkert, verputzt oder mit Holz verkleidet und auf Wunsch auch mit Moosdach.