Sponsoren
Town & Country HausEKA e.V.Wildkatzendorf Hütscheroda

Town & Country Stiftung hilft Menschen in Not

Soziale Verantwortung und unternehmerischer Erfolg bedingen einander. Deshalb hat Town & Country im Jahr 2009 eine Stiftung gegründet.

Vor Unglücksfällen ist niemand gefeit. Da wird ein Familienvater bei einem Autounfall schwer verletzt. Die Genesung erfordert einen mehrmonatigen Krankenhausaufenthalt. Nach seiner Entlassung ist der Vater zweier kleiner Töchter nicht mehr voll einsatzfähig. Die amtlich festgestellte Erwerbsminderung bedeutet den Verlust des Arbeitsplatzes und existenzbedrohende finanzielle Probleme.

Richtig schlimm wird das Ganze, wenn die Familie ein paar Monate zuvor ein Haus gekauft hat. Die aus dem Hypothekendarlehen resultierenden finanziellen Verpflichtungen laufen weiter, sind aber kaum mehr zu schultern. Die Zwangsversteigerung des schmucken Eigenheims rückt immer näher. Träume zerplatzen wie Seifenblasen. Auch wenn man selbst für diese Situation nicht verantwortlich ist.

Bauherren in Not

Diesen Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, zu helfen, das ist die Aufgabe der am 16. Juni 2009 gegründeten Town & Country Stiftung. Die Stiftung unterstützt insbesondere Hauskäufer, die unverschuldet – etwa bei Tod oder Erwerbsunfähigkeit des Familienvorstands und Hauptverdieners - ihren Darlehensverpflichtungen nicht mehr nachkommen können. „Nachhaltigkeit bedeutet für uns selbstverständlich auch soziale Kompetenz, indem wir uns um Menschen kümmern, die – vielleicht auch nur vorübergehend – auf der Schattenseite des Lebens stehen“, sagt Town & Country Gründer Jürgen Dawo.

Geld und Expertenhilfe

In unverschuldeten Notlagen stellt die Town & Country Stiftung einen professionellen Schuldnerberater zur Verfügung, der die Verhandlungen mit Banken und Gläubigern übernimmt, um finanzielle Probleme endgültig zu lösen oder aber zu mildern. Bei einer drohenden Zwangsversteigerung wird der Hauseigentümer umfassend beraten. Zudem werden Alternativen ausgelotet, um eine solche Verwertung doch noch abzuwenden. Ist die Zwangsversteigerung hingegen nicht mehr zu vermeiden, kann der Bauherr und Eigentümer ebenfalls Hilfe von der Stiftung erhalten. Neben dieser Unterstützung durch einen ausgewiesenen Experten, engagiert sich die Stiftung in Einzelfällen und bei Bedarf auch durch finanzielle Leistungen.

Der zweite Schwerpunkt der Stiftungsarbeit ist die finanzielle Unterstützung bedürftiger Kinder bzw. Institutionen, Vereinen und anerkannten Organisationen, die sich um das Wohl benachteiligter Kinder bemühen. Seit 2013 zeichnet die Town & Country Stiftung zudem mit dem Town & Country Stiftungspreis auch Projekte aus, die sich für benachteiligte Kinder engagieren. Dabei liegt das Augenmerk insbesondere auf Waisenkindern in Kinderheimen, kleinen Patienten in Kinderkrankenhäusern, gewaltgeschädigten Kindern und ihren Familien sowie sozial schwachen Familien und Straßenkindern. Eine Stiftungs-Jury sucht aus allen eingereichten Vorschlägen jeweils ein besonders förderungswürdiges Projekt pro Bundesland aus. Die Preisgelder, jeweils 5.000 Euro, sind unmittelbar und ausschließlich für die gemeinnützige soziale Arbeit der Trägerorganisationen bestimmt.

Bereits vor Gründung der Stiftung unterstützte Town & Country Haus z.B. die McDonalds Kinderhilfe Stiftung und kooperiert heute unter anderem auch mit der Henry Maske – A PLACE FOR KIDS – Stiftung.

Die finanzielle Ausstattung der Town & Country Stiftung ist solide. Denn bei ihrer Gründung wurde Immobilienvermögen im Verkehrswert von rund 600.000 Euro eingebracht. Mittlerweile beläuft sich das Grundstockvermögen einschließlich des Immobilienvermögens auf rund 1,3 Millionen Euro. Darüber hinaus erhält die Stiftung regelmäßig Zuwendungen aus dem Kreis der Lizenz-Partner des Town & Country Franchise-Systems. Inzwischen gingen Spenden in Höhe von insgesamt rund drei Millionen Euro an die Town & Country Stiftung. „In einem überschaubaren Zeitraum wollen wir das Stiftungsvermögen insbesondere durch die Hilfe unserer Partner auf rund fünf Millionen Euro erhöhen“, erklärt Jürgen Dawo.

Weitere Informationen zur Stiftung und zum Stiftungspreis finden Sie unter: www.tc-stiftung.de

Sicherheit

Wir möchten, dass Sie ein ent- spanntes Bauerlebnis mit Town & Country Haus haben. Deshalb sichern wir Sie mit einem Bau- Qualitäts- und einem Bau-Finanz-Schutzbrief gegen alle Eventua-litäten beim Hausbau ab.

Finanzierung

Town & Country Häuser werden durch das hervorragende Preis- Leistungsverhältnis des meistge- kauften Markenhauses in Deutschland von den Banken hoch bewertet. Es können auch Immobilienkredite bei älteren Interessenten realisiert werden.

Glückswelthäuser

Lassen Sie sich von den ver- schiedenen Design-Varianten der Town & Country Haus - Glücks- welthäuser inspirieren.

Ob Moosdach oder Schindeln, von Holzoptik bis Klinker, das Glückswelthaus ist frei planbar.

Ein erschwingliches Haus, das klein, aber trotzdem großzügig gestaltet ist, muss kein Traum sein.  Die Glückswelthäuser von Town & Country Haus sind genau das Richtige für alle, die nicht viel Platz benötigen, aber trotzdem in ihren eigenen vier Wänden wohnen wollen. Dank der modularen Bauweise aus Holz und der neuartigen Architektur können die Glückswelthäuser Komfort und Lebensstil auf kleinem Raum vereinen.


Nicht nur für Singles und Ehepaare im goldenen Lebensalter sondern auch für solche, die nicht viel Platz benötigen, sind die Town & Country Glückswelthäuser das richtige Konzept.

 

Durch die spezielle Dachkonstruktion wirken die Häuser  großzügig. Helle, lichtdurchflutete Räume und ihre modulare Bauweise aus Holz machen die Häuser architektonisch einmalig.
Als eigenständiges Haus oder angedockt an bestehende Gebäude  können die Häuser für zusätzlichen Wohnraum sorgen. Ziel ist es maximalen Komfort auf minimaler Fläche zu bieten.

Die Glückswelthäuser sind die Antwort auf die Frage: „Wie kann ich selbstbestimmt leben, auch wenn ich pflegebedürftig bin?“  Keine Treppen, bodentiefe Fenster und ebenerdige Dusche machen das Haus barrierefrei.
Denkbar ist auch der Bau einer Wohngruppe mit mehreren Glückswelthäusern auf einem Grundstück.

Die Glückswelthäuser gibt es in verschiedenen Design-Varianten, z.B. verklinkert, verputzt oder mit Holz verkleidet und auf Wunsch auch mit Moosdach.